Kommende Termine

24 Februar 2018 10:00 Uhr DDV - RLT in Rockenhausen
25 Februar 2018 10:00 Uhr DDV - RLT in Rockenhausen
03 März 2018 12:00 Uhr 6. DDV BuLi Spieltag
03 März 2018 20:00 Uhr 12. NWDV Spieltag
10 März 2018 10:00 Uhr 4. RLT in Iserlohn

Am 1. März startet die neue FTS Saison. Ich bitte alle Ausrichter die weiter daran teilnehmen möchten ihre Turniere oder Turnierserien mit einem neuen Meldeblatt zur FTS-Turnieranmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Die bestehenden Ausrichter bekommen diese Turnieranmeldung zusammen mit der neuen Rangliste nochmal per e-mail.

Aufgrund der enormen Steigerung der Gesamtteilnahmen wird auch das Regelwerk weiter angepasst.

Die Teilnehmerzahlen sind sowohl bei den Herren als auch bei den Damen merklich angestiegen. Anders als bei den Herren sind aber die Gesamtteilnahmen der Damen etwas runtergegangen. Daher haben wir uns entschlossen den Qualifikationsmodus bei den Damen für das FTS Masters 2019 weiter wie bisher bei 16 Spielerinnen beizuhalten. Weiterhin qualifizieren sich 12 Damen direkt und 4 Damen aus den 4 bestplatzierten von 8 Bereichen die nicht direkt qualifiziert sind.

Bei den Herren können sich für das FTS Masters 2019 insgesamt 48 Spieler qualifzieren. Die ersten 40 direkt aus der Rangliste und jeweils ein Spieler aus den 8 Bereichen sofern diese mindestens in der Top 100 (vorher 64) stehen. Daraus ergibt sich ein neuer Spielmodus bei den Herren.

Desweiteren wird die Zusammensetzung der Erstrundengruppen bei Damen und Herren am Finaltag ausgelost. Dadurch werden Nachrücker nicht mehr 1:1 als Ersatzspieler eingesetzt. Es wird weiterhin eine durch die FTS-Rangliste bedingte Setzliste geben. 

Die neue FTSO mit allen Details wird Mitte des Monats unter den Downloads abrufbar sein.

 

Persönliches: Die kommende FTS Saison wird mit Abschluss des FTS Masters 2019 meine letzte werden. Es hat mir viel Freude bereitet, und tut es noch (mal mehr, mal weniger), die Freie Turnierserie zu begleiten. Es wird für mich an der Zeit das Hauptaugenmerk zukünftig wieder auf private Dinge zulegen und eine halbherzige FTS Leitung möchte ich nicht machen. Nichtsdetotrotz werde ich auch die neue Saison mit voller Konzentration angehen. Wer also Interesse hat die FTS Leitung zu übernehmen und mit mir zusammen das Finale 2019 zu leiten kann sich das jetzt 1 Jahr lang überlegen.

mit Dartsportlichen Grüßen

Marc Sausen